Montag, 18. Januar 2010

Winterdepression

Es hat mich wieder erwischt. Trotz guter Medikamentenumstellung und regelmäßigem Fitnesstraining.
Die Seele hängt darnieder - ohne erkennbaren Grund. Mann wie das nervt. Gottseidank kann ich davon ausgehen, daß sich meine Gefühlslage im Frühling irgendwann wieder ändert. Erfahrungswerte. Und ich gebe auch nicht auf. Hoffnung ist vorhanden, weil diese Winterdepression immer vorüber gegangen ist bisher. Man schreibt eben 2-4 Monate vom Jahr ab und behält ein wenig Humor. Und wartet auf den Frühling.
Der Absturz erscheint mir auch nicht ganz so tief wie üblich, vielleicht weil ich körperliche Power durch mein Fitnesstraining dazugewonnen habe. Da will und muß ich unbedingt auch dranbleiben.
Meine 5000 Lux Wohlfühl-Lampe brennt nun wieder seit einigen Tagen wenn ich am PC sitze. Keine rechte Lust am bloggen. Trägheit und Lustlosigkeit macht sich breit.
Nur meine Frau bemerkt meinen Zustand - alle Freunde und Verwandte kann ich irgendwie täuschen. Das habe ich schließlich ein ganzes Leben lang geübt - das Zusammenreißen und ein fröhliches Gesicht im Gespräch machen. Witze reißen. Ich überlege, ob ich meinen alten Psychoheini per mail befrage, ob er einen Therapieplatz frei hat. Na ja. Weiß nicht so recht. Mal sehn.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden erst nach Begutachtung freigeschaltet weil sich nicht jeder an die Netiquette hält.